Seit 25 Jahren zählt roland schwan hairdressing zu den Top-Salons Deutschlands – der perfekte Zeitpunkt für ein durchdachtes ReBranding.

Mission:
Durch subtile Aufwertung den Markenauftritt auffrischen und das Branding stärken, ohne den Wiedererkennungswert zu verlieren. Das Logo dezent verändern, da es aktuell schon auf Produkten, T-shirts, sowie als Fensterbeschriftung genutzt wird und ein komplettes ReBranding zusätzliche Kosten verursachen würde.

Vision:
Mehr Flexibilität durch zusätzliche Logo Varianten. Sekundäres Logo – ein zusätzlicher Zweizeiler. Bei der Entwicklung der sekundären Variante, optimierte ich die Breite des Buchstaben „c“. Dieser war optisch eindeutig auch beim Primären Logo zu kurz. Der Vorteile dieser feinen Anpassung, selbst Kunden die das Logo kennen, wird diese nur auffallen, wenn man sie direkt darauf aufmerksam macht.

Das sekundäre Logo eignet sich besonders für die linksbündige Anordnung. Zu sehen auf der Werbeseite und in Kombination mit der Ziffer 25 für das Jubiläums-Logo. Auf der Grundlage der Buchstaben „r“ und „s“ einwickelte ich ein einprägsames Icon, das für viele Aufgaben genutzt werden kann. Ein gutes Bespiel hierfür ist der Einsatz auf Social Media Profilen.

Im alten Erscheinungsbild wurde ausschließlich die Schrift des typographischen Logos verwendet. Das Logo verlor so extrem an Ausdruckskraft. Mit einer zusätzlichen klaren Schrift, für den Slogan und den Mengentext, kommt das Logo nun erst richtig zur Geltung.

Bisher wurde Grün als einzige Primärfarbe verwendet. Für die eigene Produktpalette wurden drei weitere Farbtöne benutzt, die jedoch in unterschiedlichen Sättigungen und Helligkeitsstufen ausgeführt waren. Für den neuen Markenauftritt wurde die Farbpalette um die fehlenden Farbtöne erweitert. Diese stellt nun den gewünschten Bezug zu den Produkten her und sorgt damit für ein stimmiges Erscheinungsbild.

2021 feiert Roland Schwan sein 25-jähriges Jubiläum. Das Jubiläums-Logo ziert daher die Visitenkarten und führt in das neue Farbkonzept ein.

Die Webseite mit dem neuen Markenauftritt ist im Moment noch in Arbeit.